Der ‚Acker-Schnack‘

Eine Sendung mit Smaltalk & Musik und Studiogästen aus Bassum und umzu. Etwa alle 4 Wochen Sonntags von 12:00 bis 13:00 Uhr. Manch einer fragt sich bestimmt: Wieso wird eine Sendung ‚Acker-Schnack‘ genannt ? Nun…das ist mit wenigen Worten erklärt: Unser Häuschen steht im schönen Nüstedt und ist umgeben von Feldern … daher der ‚Acker‘. Da in dieser Sendung viel geredet….also ‚geschnackt‘ wird, hat sich halt der Name ‚Acker-Schnack‘ ergeben.

Der Bassumer Bürgermeister Christian Porsch hat mit mir zusammen das neue Format ‚Acker-Schnack‘ eingeführt und war als erster Studiogast dabei. Weitere Studiogäste folgten, wie etwa der 1. und der 2. Vorsitzende der Bassumer Tafel, um mit mir über die Arbeit bei der Tafel zu schnacken. Oliver Launer, Organisator der beliebten Bassum-Open-Air Veranstaltungen, war auch schon hier genau so wie Vertreter der plattdeutschen Rockband ‚Eimer & Forke‘ sowie Vertreter des Heimatvereins ‚Unser Wedehorn e.V.‘, um über das aktive Vereinsleben im schönen Wedehorn, insbesondere über das Oldtimer-Trecker-Treffen zu schnacken.

Am 30. September 2018 von 12:00 bis 13:00 Uhr war Brigitta Wortmann aus Bassum – Eschenhausen bei mir zu Gast und hat uns viele Informationen über ihren Beruf als Märchenerzählerin und Harfenspielerin gegeben. Natürlich gab es auch 2 kurze Märchen sowie einen Song LIVE auf der Harfe vorgetragen.

Der nächste ‚Acker-Schnack‘ ist am 09.12.2018 von 12:00 bis 13:00 Uhr geplant. Freut euch auf Ela und Bernd Kempe, das Wirtepaar der Bassumer Kult-Kneipe ‚Kempe`s Bürgerstuben‚. Im Gepäck: Viele Informationen und bestimmt auch die eine oder andere Anekdote aus ihrer Kult-Kneipe.

Scroll Up